Am 14.09. fand die Juniorwahl zur Bundestagswahl 2017 am GENO statt

Wie bereits bei der Landtagswahl in NRW im vergangenen Schuljahr wurde auch in diesem Jahr von den Schülerinnen und Schülern des GENO gewählt. Diesmal ging es um die Wahl des deutschen Bundestages. Alle Schülerinnen und Schüler ab Klasse 8 durften an der Juniorwahl teilnehmen. Sie machten am Donnerstag den 14.09.2017, im dafür extra mit Wahlkabinen und Wahlurne hergerichteten Wahllokal, ihre Kreuze auf den Stimmzetteln. Den Wahlvorstand sowie den Kreis der Wahlhelferinnen und Wahlhelfer bildeten SuS unserer Schülervertretung.

Auch bei dieser Wahl, wie bereits nach der Landtagswahl geäußert, empfanden unsere SuS das Konzept der Juniorwahl als große Bereicherung und eine tolle Chance vor der tatsächlichen Wahl einmal zu üben und sich darauf vorzubereiten, was sie durch eine Wahlbeteiligung von rund 80% untermauerten. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, dass wir dieses Erfolgskonzept weiter fortsetzen wollen.

Also geht auch am 24.09.2017 wählen !!!