Antrag Notbetreuung: 11.01. – 12.02.21

Sehr geehrte Eltern,

 

wie Sie sicherlich bereits erfahren haben, findet nach den Vorgaben des Schulministeriums NRW vom 11.1.2021 bis zum 12.2.2021 für alle Schüler*innen kein Präsenzunterricht statt. Dies soll dazu dienen, durch die Reduktion der Kontakte, das Infektionsrisiko nach dem Jahreswechsel weiterhin zu minimieren.

Darüber hinaus kann man für Schüler*innen der Stufen 5 und 6 eine Notbetreuung (Kein Unterricht!) im zeitlichen Rahmen des Stundenplans (Mo-Do: 8.15-15.15Uhr, Fr: 8.15-13.30Uhr)  in Anspruch nehmen. Diese Schüler*innen nehmen – auch wenn sie sich in der Schule befinden – am Distanzunterricht ihrer jeweiligen Lerngruppe teil und werden von schulischem Personal (voraussichtlich KEINE Fachlehrer*innen) dabei beaufsichtigt.

Dazu kann bei Bedarf  das Anmeldeformular heruntergeladen werden. Bitte geben Sie dieses, um Planungssicherheit zu garantieren, zeitnah ausgefüllt im Sekretariat ab. Es wäre im Sinne der Sache (Reduktion des Infektionsrisikos), die Notbetreuung nur in Ausnahmefällen in Anspruch zu nehmen.

Schüler*innen die an der Notbetreuung teilnehmen bringen bitte Kopfhörer, Verpflegung, das Material für die jeweiligen Fächer und -sofern vorhanden- ihr eigenes digitales Endgerät (iPad, Tablet, Laptop …) mit zur Schule.

 

Ich wünsche Ihnen eine gesunde Zeit.

 

Mit freundlichen Grüßen

U. Brennholt, Schulleiter