Erste Hilfe für Groß und Klein – Kooperation mit dem ASB Ruhr e.V.

Seit April 2012 besteht eine Kooperation unserer Schule mit dem Arbeiter Samariter Bund (ASB- Ruhr e.V.). Dadurch wird es uns ermöglicht, an unserer Schule Kurse für Erste Hilfe und Lebensrettende Sofortmaßnahmen (die sogenannten Führerschein- bzw. LSM-Kurse) anzubieten. Das dafür notwendige Material und die erforderlichen Übungsgeräte werden uns dabei vom ASB Ruhr e.V. zur Verfügung gestellt.

Warum gerade der ASB?

Der Grundstein für den ASB wurde 1888 von sechs Zimmerleuten in Berlin gelegt und schon bald widmete man sich als eine der ersten Hilfsorganisationen der Breitenausbildung im Bereich der Ersten Hilfe. Im Gegensatz zu vielen anderen Wohlfahrtsverbänden ist der ASB nicht christlich orientiert und konfessionell ungebunden. Er passt daher gut zu der kulturellen Vielfalt unserer Schule.

Bindeglied und Koordinatorin der Kooperation ist Frau von Erdmannsdorff. Sie ist als Lehrkraft am GENO unter anderem zuständig für Sanitätsangelegenheiten und Erste Hilfe und zudem langjähriges Mitglied und Ausbilderin beim ASB.

Für die Schülerinnen und Schüler der SI gibt es eine Erste Hilfe AG, in der schon Fünftklässler erlernen können, wie man im Notfall schnell und gut helfen kann. Für die „Großen“ aus der SII bieten wir während der Schulzeit LSM-Kurse an, damit der Führerschein zügig erworben werden kann. Neben Frau von Erdmannsdorff stehen bei Bedarf weitere Ausbilder des ASB Ruhr e.V. zur Verfügung.

Besonders interessierte und engagierte Schülerinnen und Schüler können sich zu Schulsanitätern ausbilden lassen. Die Ausbildung findet ebenfalls im Rahmen der freiwilligen Dienstags-AG statt. Die dreiteilige Prüfung (Herz-Lungen-Wiederbelebung an der HLW-Puppe sowie theoretische und praktische Tests) werden in Zusammenarbeit mit dem ASJ durchgeführt.

Inzwischen haben 12 Schülerinnen und Schüler die Prüfung erfolgreich bestanden und engagieren sich im Schulsanitätsdienst etwa bei Sportveranstaltungen.

 

Seit dem letzten Schuljahr haben wir die Kooperation über den Bereich der Sanitätsausbildung hinaus erweitert. Im Rahmen des Ganztags unterstützt uns der ASB Ruhr e. V. zum Beispiel bei der Durchführung der Sommerschule. Angedacht ist hier auch die Unterstützung unserer Schulabsolventen beim Einstieg in die Berufswelt sowie die Vermittlung von Plätzen beim Bundesfreiwilligendienst oder einem freiwilligen sozialen Jahr.

 

Zeugnisübergabe an die aktuellen Schulsanitäter-Absolventen :

SSD Zeugnisübergabe