AG Geno-Global

Hast du Interesse mehr über fremde Länder und Kulturen zu erfahren, dich vor allem aber selbst zu engagieren? Dann bist du in der Geno-Global-AG  genau richtig. Der inhaltliche Schwerpunkt liegt daher in der Auseinandersetzung mit Kultur, globalen Problemen, Entwicklungszusammenarbeit und einem regen Austausch mit zwei bestimmten Organisationen im Ausland, wovon eine in Thailand und eine in Gambia/ West-Afrika ansässig ist. Diese unterstützen vor allem arme Kinder in diesen Regionen, damit sie z.B. überhaupt einen Zugang zu Bildung bekommen können und ihnen somit eine Zukunftsperspektive geschaffen werden kann. (Dazu findet ihr auch einen Beitrag mit Video auf gtgeno.de, da die 5. Klassen im letzten Schuljahr bereits, unabhängig von der AG, eine Kuchenspendenaktion für die Schule in Thailand organisiert haben)  Es wird vor allem darum gehen selbst aktiv zu werden. Dabei sollen z.B. Spendenaktionen zur Unterstützung der Hilfsprojekte oder auch Anlässe zu kulturellem Austausch gemeinsam geplant und durchgeführt werden. Hier ist sowohl Ideenreichtum als auch Kreativität gefragt. Außerdem stehen wir in engem Kontakt mit den Organisationen und haben auch die Möglichkeit, mit den Kindern und Jugendlichen vor Ort in Kontakt und Austausch zu treten. Perspektivisch sind für Mitglieder der AG – z.B. nach dem Abitur- auch Voluntariate oder soziale Jahre innerhalb dieser Organisationen vermittelbar, die bereits über entsprechende Strukturen verfügen.

Ein realer Austausch und ein Besuch der Schulen und Organisationen vor Ort ist ein deutliches Bestreben, kann hier aber noch nicht in klare Aussicht gestellt werden.