Heroes

Vor dem Hintergrund kulturellen und religiösen Vielfalt findet seit 2013 mit jeder Klasse der Stufe 9 das Projekt „Heroes“ statt. Heroes sind Jugendliche / junge Männer aus Ehrenkulturen, die die Motivation haben etwas in der Community zu ändern. Wir leben in einer Gesellschaft, in der Heranwachsende mit Migrationshintergrund unterschiedlichen Erwartungen genügen müssen. Sie befinden sich zwischen den Traditionen, dem kulturellen und sozialen Hintergrund ihrer Eltern und den Werten und Anforderungen der deutschen Gesellschaft, in der sie leben. Patriarchalische Strukturen und Vorstellungen von Ehre hindern Jugendliche beiderlei Geschlechts an der freien Entwicklung ihrer Persönlichkeit und schränken die möglichen Lebensentwürfe ein. Heroes ist ein Projekt gegen die Unterdrückung im Namen der Ehre und für Gleichberechtigung. Dem rollenspielbasierten Workshop liegt der Gedanke der Peer education zugrunde: Gerade bei schwierigen Themen lernen Jugendliche am besten von etwa Gleichaltrigen, die ihren kulturellen und sozialen Kontext teilen.

Einen Bericht zu dem Projekt finden Sie hier.