Schülervertretung

Die Schülervertretung ist ein Organ der Schule, das den Schülerinnen und Schülern ermöglicht, das Schulleben aktiv mitzugestalten, indem die Mitglieder der SV ihre Mitschüler*innen vertreten. Sie wird von zwei SV-Lehrkräften (derzeit Frau Van Zandt und Herr Klein) unterstützt.

Die Schüler*innenvertretung setzt sich am GENO aus den beiden Schülersprecherinnen, Valeria Tomme und Sophia Groß-Isselmann, sowie acht weiteren gewählten Mitgliedern, die auch ein Stimmrecht für die Schulkonferenz besitzen, und zahlreichen weiteren, ebenso durch Wahl legitimierte, Mitgliedern zusammen. Insgesamt beträgt unsere Mitgliederzahl zurzeit ca. 35-40 Schülerinnen und Schüler.

Als ein gewähltes Mitglied bezeichnet man jemanden, der vom Schüler*innenrat (Rat bestehend aus allen Klassen- und Stufensprecher*innen) gewählt wurde. Am GENO haben diese Mitglieder in der Regel eine zugeteilte Position, sodass die Koordination aller Aufgabenbereiche leichter fällt. Die Mitglieder werden jährlich gewählt.

Freiwillige Mitglieder aus verschiedensten Jahrgängen können der SV ebenfalls beitreten. Grundsätzlich ist die SV offen für alle, doch den Jahrgangsstufen 5 bis 7 wird die Tätigkeit als Buddy empfohlen, weil sie hier auch Verantwortung übernehmen können, sich aber vorwiegend mit Themen beschäftigen, die sie auch direkt betreffen. Klassen- und Stufensprecher*innen sind dazu angehalten, sich bei jeglichen Problemen/Wünschen/Anregungen bezüglich der schulischen Gestaltung an die SV zu wenden.

Aufgaben der SV

Die SV ist in vielen Gebieten aktiv und wird in allen Bereichen der Schule eingebunden. Am of­fensichtlichsten sind die schulischen Aktionen der SV, beispielsweise die Rosenaktion, die Niko­lausaktion und sämtliche Partys, die stattfinden, so auch die GENO-Olympiade. Die Mitglieder sind auch als Stufenmentoren aktiv. Seit Anfang 2019 startete die SV ihr neues Projekt „GENO-spricht“, wo Expertinnen und Experten eingeladen werden, um über bestimmte Themen (bisher Demokratie und Europa) mit der Schulgemeinde zu diskutieren.

Doch die Arbeit der SV ist auch noch viel tiefgründiger: ‚Hinter den Kulissen‘ ist die SV Teil der schuli­schen Gestaltung auf vielen Ebenen, so sind SV-Mitglieder zum Beispiel an Fachkonferenzen, Schulkonferenzen und Workshops beteiligt. Insgesamt ist die SV das Vertretungsorgan der Schülerschaft gegenüber der Schule und den schulischen Institutionen, wie auch zum Beispiel der Lehrerschaft, sie sorgt für Transparenz für die Schülerschaft.

Die SV am GENO ist durchstrukturiert, um den Überblick zu behalten und alles gut koordinieren zu können.

SV-Sitzungen

SV-Sitzungen finden donnerstags in der 6. Stunde im SV-Raum (Raum 008) unter der Leitung der Schülersprecherinnen statt und es wird Protokoll geführt. Am Tag vor der Sitzung wird die jeweilige Tagesordnung mitgeteilt. In der Regel findet zunächst eine Diskussion der Tagesordnung im Plenum statt, anschließend folgt eine Gruppenarbeit in den jeweiligen aktuellen Arbeitsgruppen.

Erreichen könnt ihr uns unter: geno.sv@gmx.de oder auf Instagram: sv.geno

SV

 Der neue SV-Raum