Universität meets GENO – Vortrag des Philosophieprofessors Dr. Hallich

Am Mittwoch, den 06. April, durfte das GENO einen besonderen Gast begrüßen: Prof. Dr. Oliver Hallich. Der Professor für Angewandte Philosophie der Universität Duisburg-Essen nahm sich die Zeit, um mit Schülerinnen und Schülern der Oberstufe ein stets aktuelles und brisantes Thema auf philosophische Art und Weise zu beleuchten: „Abtreibung“.

Neben den inhaltlichen Aspekten und verschiedenen philosophischen Argumenten für und gegen Abtreibung, die Prof. Hallich in einem dreiviertelstündigen Vortrag den Zuhörern/innen näher brachte, konnten die Schülerinnen und Schüler auch erkennen, wie eine philosophische Argumentation überhaupt abläuft, wie man mit geschickt gewählten Gegenbeispielen die vermeintlich stichhaltigen Argumente eines Diskussionspartners außer Kraft setzen kann. Zudem wurde ihnen so natürlich auch ein universitäres Vorgehen im Vorlesungsstil nahegebracht. In der sich anschließenden Diskussion zeigten die Schülerinnen und Schüler reges Interesse, stellten einerseits kluge Nachfragen und lieferten andererseits interessante Diskussionsbeiträge, wobei sie ihre persönliche Position darlegten und begründeten.

Insgesamt war es eine erneut äußerst interessante und lehrreiche Veranstaltung – der Dank gilt Prof. Hallich für seine gelungenen Bemühungen, die (Angewandte) Philosophie sowohl Philosophie- als auch Religionsschülern/innen näher zu bringen.

Wir freuen uns auf eine Wiederholung im kommenden Schuljahr.

User comments