Musik

Im Musikunterricht der Erprobungsstufe kommt es vor allem aufs Musikmachen an.
Wir singen, spielen im Klassenorchester mit Schlaginstrumenten und lernen neue Musik kennen. Dabei geht es zunächst nicht ausschließlich ums Notenlernen sondern darum, neugierig auf Musik zu sein.
Wir lernen Instrumente, berühmte Komponisten, Musik zu Filmen und vieles mehr kennen und merken irgendwann, dass es ja doch recht nützlich ist, Noten lesen und schreiben zu lernen, wenn wir z. B. kleine eigene Kompositionen aufschreiben und aufführen wollen. Nach und nach gehen wir auch dazu über, unseren Gesang selbst zu begleiten und versuchen uns am Schlagzeug, am E-Bass und am Keyboard. Auch der Tanz und die Bewegung zur Musik kommt nicht zu kurz, oft versteht man Musik viel besser, wenn man sich dazu bewegt und nicht nur darüber redet. In diesem Zusammenhang probieren wir auch aus, wie sich Musikstücke beim Malen darstellen lassen.

In der GENO School of Rock unterrichten Studenten der Folkwang Universität  der Künste unsere Kinder auf Rockband-Instrumenten, als AG am Dienstag zwischen 14:30 und 16 Uhr. Alle Instrumentallehrer sind erfahrene Rock- und Jazzmusiker und Könner auf ihren Instrumenten und verfügen über Unterrichtserfahrung. Nach ein paar Monaten Anfangsunterricht werden aus den Schülern der GENO School of Rock Rockbands zusammen gestellt, die von da an auch zusammen unterrichtet werden.
Innerhalb der 2 Jahre, die das Projekt nun besteht, konnten die jungen Rockmusiker bereist bei 4 Konzerten auf der Bühne stehen!
Das GENO vermittelt den Unterricht zu den Instrumentallehrern, die mit den Eltern Verträge über Privatunterricht zu günstigen Konditionen abschließen. Die Verträge laufen zunächst 1 Jahr.