Sommerschule

Rückblick:

Alle vierzehn Teilnehmer an der diesjährigen Sommerschule des Gymnasiums Essen Nord-Ost haben die Nachprüfungen bestanden und wurden in die nächste Klassenstufe versetzt.

Die Sommerschule 2019 in der Presse:

28_8_19_WAZ_NRZ

27_08_19_WAZ_NRZ

24_08 19_NordAnzeiger

21_08 19_Stadtspiegel

24_07 19_Stadtspiegel_1

11_07 19_WAZ_NRZ

06_07_19_WestAnzeiger

02_05 19_WAZ_NRZ

Wie bereits in der Vergangenheit wird auch in diesem Jahr wieder die Sommerschule stattfinden. Schülerinnen und Schüler der 7. bis 9. Klassen, die nicht versetzt wurden und sich auf die Nachprüfungen vorbereiten müssen, sollen individuell in verschiedenen Fächern gefördert werden. Ebenso willkommen sind diejenigen, die die schulfreie Zeit nutzen wollen, um fachliche Defizite gezielt aufzuarbeiten. Unterstützt werden sie dabei von den Lehrern Niklas Cox und Andreas Liechtenstein, die bereits seit mehreren Monaten erfolgreich mit einigen Jungen und Mädchen der Stufe 9 im Projekt der „Bessermacher“ zusammenarbeiten, und mehreren Studentinnen und Studenten. In der Zeit vom 12.08.19 bis zum 23.08.19 soll jeweils von Montag bis Freitag zwischen 9.00 und 13.00 Uhr gemeinsam gelernt werden. Für das leibliche Wohl der Jugendlichen wird an diesen Tagen gesorgt sein.

Das Angebot ist kostenlos!

Die Anmeldungen müssen bis spätestens (!!!) zum letzten Schultag (12.07.19) bei Frau Pohlmann oder Herrn Michel abgegeben werden.

Pressetext: Link

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie alles begann:

Die Sommerschule im Jahr 2013: